Event

Dialog Nanotechnologie: Nachhaltige und kreislauffähige Produktentwicklung

Für Verbraucherakzeptanz und Einhaltung regulatorischer Auflagen müssen neue Produkte nicht nur innovative Lösungen bieten, sondern auch sicher und nachhaltig sein. Dabei ist es für die Innovatoren vorteilhaft, die Sicherheits- und Nachhaltigkeitsaspekte neuer Produkte von Beginn des Entwicklungsprozesses an zu berücksichtigen. Oft erfolgen Überlegungen erst zu spät, wenn schon viel Geld in die Entwicklung geflossen ist. Wichtig ist es auch, den gesamten Lebenszyklus der Produkte im Blick zu haben. Vor allem beim Recycling von Nanoprodukten stoßen wir auf große Herausforderungen.

Die Veranstaltungsreihe Dialog Nanotechnologie geht u.a. auf die Punkte Recycling, Nachhaltigkeit  und Produktsicherheit ein und diskutiert mit den verschiedenen Expert*innen offen über die Potentiale für Forschung, Behörden und Industrie.

Programm/Ablauf

14:00Begrüßung und Einführung
Nano in Germany e.V.
14:10Safe and Sustainable by Design  - Überlegungen für neuartige Materialien und bestehende Konzepte
Dr. Doris Völker, Umweltbundesamt
14:35
 
Safe by Design – Ein Konzept für sichere und nachhaltige (Nano)-Materialien
Dr. Annette Kraegeloh, Leibniz-INM / LFV Advanced Materials Safety
14:55Pause
15:00
 
Safety-by-Design von Nanomaterialien: Ein Weg vom Labor zur Herstellung
Dr. Yvonne Kohl, Fraunhofer Institute for Biomedical Engineering IBMT
15:25
 
Recovered Carbon Black als Substitut von Carbon Black
Niels Ellermann, Pyrum Innovations AG
15:40
 
Mechanisches Recycling von Polymer-Nanokompositen mit CNT: technische und sicherheitsrelevante Aspekte
Carla Sottili, Nanocyl SA.
15:55Dialog / Diskussionsrunde
ca. 17:00Ende der Veranstaltung

Details

Datum: 27.04.2023, 14:00 – 17:00

Ort:
Online via Zoom

Preis: 60 EUR

Veranstalter:
Cluster Nanotechnologie

Anmeldeschluss: 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn

Format: Onlineveranstaltung (ZOOM)

Teilnahmegebühren: 60,00 € / je Termin (abzgl. Rabatt von 20 % für Netzwerkpartner*innen sowie Vereins- und Netzwerk-Mitglieder des Clusters Nanotechnologie, der Norddeutschen Initiative für Nanotechnologie, des Nano in Germany e.V. und des Leibniz-Forschungsverbund Advanced Materials Safety sowie für Teilnehmende früherer Veranstaltung des Dialogs Nanotechnologie). Teilnahmegebühren verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

Fusszeile

Ihr Projekt