Die Energie-Apéros bieten einer breiten Zielgruppe möglichst neutrale und fundierte Informationen aus dem weiten Gebiet der Energie an. Ressourcen- und Klimaschutz sowie erneuerbare Energie und Energieeffizienz haben dabei einen hohen Stellwert.

Schwerpunktsthema der diesjährigen Energie-Apéros im Oktober ist:
Solarstrom im Hoch, der Anfang ist gemacht - jetzt richtig loslegen

Referierende:

  • David Stickelberger
    Geschäftsleiter Swissolar, Schweizerischer Fachverband für Sonnenenergie
  • Philipp Muri
    Dipl. El. Ing. FH, MAS Business Engineering
    Leiter Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien, Eniwa AG

Programm/Ablauf

18.00

Begrüssung und Moderation
 

Dr. Hans-Kaspar Scherrer
CEO Eniwa AG, Buchs AG

18.05

Solarenergie: Ein zentraler Baustein der Energiewende

  • Potenziale und Marktentwicklung
  • Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Handlungsoptionen - vom Einfamilienhaus
    bis zur industriellen Grossanlage
  • Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV)
 

David Stickelberger
Geschäftsleiter Swissolar,
Schweizerischer Fachverband für Sonnenenergie

 

18.50

Die PV-Anlage als Einstieg in den
modernen Energiehaushalt

  • Die Motivation der Kunden
  • So steigert man die Rentabilität
  • Eigenverbrauchsgemeinschaften
  • Beispiel eines gelungenen Umbaus
  • Solarstrom-Beteiligungen für Kunden
  • Passende Nutzung vor Ort (z. B. ZEV)
 

Philipp Muri
Dipl. El. Ing. FH
MAS Business Engineering
Leiter Kompetenzzentrum Erneuerbare
Energien, Eniwa AG

 

19.30 (ca.) Apéro  
20.30 (ca.) Ende der Veranstaltung  
Agenda

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren.