Event

Nano und Industrie: Anwendungen in der Photonik

Der Jahresanlass des Schwerpunkts Werkstoff- und Nanotechnologien zeigt, wie Licht für eine Vielzahl von technologischen Innovationen und neuartigen Produkten nutzbar gemacht werden kann. Partner beim Thema «Nano & Industrie: Anwendungen in der Photonik» ist Swissphotonics.

Wichtig:
Derzeit gilt aufgrund des Entscheides des Bundesrates, ab dem 13.09.2021 eine Zertifikatspflicht für Veranstaltungen in Innenräumen, dazu zählt auch dieser Anlass. Bitte bringen Sie die entsprechenden Dokumente (gültiges Zertifikat und ID) an die Veranstaltung mit.

Programm/Ablauf

Zeit Thema (vorläufig) Referent
14.00 Uhr Begrüssung und Einführung Dr. Marcus Morstein, Leiter Schwerpunkt Werkstoff- und Nanotechnologien, HTZ
Dr. Christian Bosshard, Managing Director, Swissphotonics
14.15 Uhr Keynote:
Überblick über neue Anwendungen der Photonik
Dr. Markus Rossi
Vice President, Head of Innovation
AMS AG, Rüschlikon
15.00 Uhr Dünne optische Schichten für moderne Anwendungen John Edward Freiermuth
Chief Business Development Officer
Balzers Optics AG, Balzers
15.30 Uhr Pause  
16.00 Uhr Prägen von optischen Strukturen Dr. Rolando Ferrini
Head of Focus Area Photonics, Section Head MicroNano Optics, CSEM, Muttenz
16.30 Uhr Laser für die Bearbeitung hochharter Werkstoffe Dr. Claus Dold
Leiter Technik & Innovation,
Fritz Studer AG, EWAG branch, Menziken
17.00 Uhr Apéro  

Ort

Hightech Zentrum Aargau AG
Badenerstrasse 13, 5200 Brugg, Schweiz

Karte Veranstaltungsort

Der Jahresanlass des Schwerpunkts Werkstoff- und Nanotechnologien des Hightech Zentrums Aargau findet am 11. November 2021 als physische Veranstaltung in Brugg statt und steht unter dem Motto «Nano und Industrie: Anwendungen in der Photonik». Partner ist Swissphotonics. Es erwarten Sie Gelegenheit zum Netzwerken und vier spannende Vorträge aus Industrie und angewandter Forschung, die zeigen, wie Licht für technologische Innovationen und neuartige Produkte nutzbar gemacht werden kann. Themen sind, neben allgemeinen Trends in Anwendungen der Photonik, beispielsweise dünne optische Schichten, das Prägen von optischen Strukturen und Ultrakurzpuls-Laser für die Bearbeitung kritischer Werkstoffe. Der Anlass ist kostenlos.