Hightech Zentrum Aargau
EventVirtuelle Durchführung

Tage der Technik – 2020 a.d.: Industrie im Wandel?

Die Corona Pandemie erwischte die Welt unvorbereitet. Das öffentliche Leben in der Schweiz wurde ab März langsam eingeschränkt. Während in einigen Sektoren in Heimarbeit weitergearbeitet werden konnte, mussten viele Industriebetriebe Kurzarbeit einführen. Auch die Tage der Technik sind von der Pandemie betroffen: Erstmals finden sie in diesem Jahr virtuell statt.

 

Welche Auswirkungen hat die Krise auf die Schweizer Industrie, auf die Schweizer IngenieurInnen und ArchitektInnen? Werden Produktion und Forschung vermehrt ins Ausland verlagert? Wurden durch die Pandemie Prozesse verbessert? Unter dem Titel «2020 a.d.: Industrie im Wandel?» werden sich Prof. Dr. Marcel Tanner, Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz, und weitere hochkarätige Referentinnen und Referenten mit den möglichen Auswirkungen der Pandemie auf die Industrie in der Schweiz befassen und sich Ihren Fragen stellen.

Programm/Ablauf

13:00 Uhr Eintreffen im virtuellen Raum
13:05 Uhr Welcome
Carlos D. Ochoa, Zentralvorstandsmitglied Swiss Engineering

13:15 Uhr

Einblick in die Arbeit der Swiss National COVID-19 Task Force –
Wie werden Brücken zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft gebaut?

Prof. Dr. Marcel Tanner, Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz

13:40 Uhr ReMask: Entwicklung von innovativen Masken
Prof. Dr. René Rossi, Empa, Leiter Abteilung Biomimetic Membranes and Textile
14:05 Uhr Referat 3 - Agilität als Werkzeugmaschinenbauer – eine überlebensnotwendige Kompetenz
René Stössel, CEO von Posalux SA
14:30 Uhr Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Arbeitsprozesse
Reto Zubler, Supplier Quality Engineer bei GE Power
14:55 Uhr Verabschiedung
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung