News

Nationales Technologietransferzentrum ANAXAM

ANAXAM bildet eine Brücke zwischen Wissenschaft und Industrie, damit die Unternehmen Erkenntnisse der Spitzenforschung im Bereich der angewandten Materialanalytik mittels Neutronen- und Röntgenstrahlung nutzen können. In gemeinsamen Projekten werden Grundlagen für Innovationen im Bereich des Advanced Manufacturing und damit zur Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse gelegt.

Advanced Manufacturing nutzt die Digitalisierung für eine gezielte Vernetzung zwischen IT-Systemen, Maschinen und Produkten. Daraus ergeben sich in den Produktionsverfahren und Fertigungstechnologien völlig neue Möglichkeiten. Für viele Schweizer Industrieunternehmen Chance und Herausforderung zugleich.
Im Rahmen des Aktionsplans Digitalisierung des Bundesrats ist im Kanton Aargau ein nationales Technologietransferzentrum für Advanced Manufacturing ANAXAM geplant.

So profitieren Sie als Unternehmen

  • Kompetente Beratung durch Experten des Zentrums, des Paul Scherrer Instituts PSI, der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und des Swiss Nanoscience Instituts SNI.
  • Bereitstellung modernster Materialanalytik auf Weltklasseniveau.
  • Einzigartige Technologieplattform, die den Wissens- und Technologietransfer zwischen Spitzenforschung und Industrie fördert und einen aktiven Wissensaustausch auf Forschungsebene ermöglicht.
  • Aus- und Weiterbildung im Bereich der Materialanalytik und der fortgeschrittenen Fertigungstechnologien.

Kontakt

Markus Krack Leiter des Technologietransfers FITT, Studiengangleiter CAS Giessereitechnik
Telefon : +41 56 202 78 79 (Direkt)
E-Mail: markus.krack[at]fhnw.ch

https://www.fhnw.ch/de/forschung-und-dienstleistungen/technik/technologietransfer-fitt/nationales-technologietransferzentrum-anaxam