Hightech Zentrum Aargau
News

Netzwerk Aargau innovativ erfolgreich gestartet

Das Hightech Zentrum Aargau hat das Netzwerk Aargau innovativ offiziell gegründet und erweitert damit sein Dienstleistungsangebot. Hauptziel ist die verstärkte Innovationsförderung. Die neue Plattform bietet Aargauer Unternehmerinnen und Unternehmern Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch über aktuelle Themen wie Produkt- und Prozessinnovation, Digitale Transformation und neue Technologiefelder auszutauschen.

Über 60 Mitglieder und deren Gäste wurden in Brugg von Dr. Martin Bopp, Geschäftsführer des Hightech Zentrums Aargau, zum Gründungsanlass und zugleich ersten Innovation Talk begrüsst. Das Netzwerk Aargau innovativ sei als ein „get together“ von innovativen Köpfen konzipiert, sagte Bopp. Die Innovation Talks stünden im Zentrum der Netzwerk-Aktivitäten, erläuterte Beat Christen als Verantwortlicher für die neue Plattform. Allgemeine Innovationsthemen sollen im Rahmen von Mittagsveranstaltungen in den Aargauer Regionen beleuchtet werden. Erfolgreich realisierte Innovationsprojekte werden jeweils bei einem Aargauer Unternehmen präsentiert. Christen ermunterte die Mitglieder, sich an der Programmgestaltung zu beteiligen – bis hin zur Präsentation des eigenen Unternehmens. Netzwerk-Mitglieder profitieren zusätzlich von einer Vergünstigung von 50 Prozent bei der Teilnahme an kostenpflichtigen Veranstaltungen des Hightech Zentrums Aargau.

Keynote-Speaker am Gründungsanlass im Hightech Zentrum Aargau war Innovationsmanagement-Spezialist Prof. Dr. Oliver Gassmann (52). An der Universität St. Gallen leitet er das Institut für Technologiemanagement. Im Zentrum seiner Präsentation standen Erfolgsprinzipien für Innovation von KMU. Vorentscheidend seien nach wie vor eine klare Zielsetzung mit dem Dreieck Zeit-Kosten-Performance sowie ein strukturierter Innovationsprozesss. Vor dem Hintergrund des Digitalisierungssturms müssten innovationsorientierte Unternehmerinnen und Unternehmer umdenken, meinte Gassmann: Gefragt seien heute neue Fähigkeiten (sozial, emotional, technologisch), Lernflexibilität und die Gestaltung einer Innovationskultur.

Mehr zum Netzwerk Aargau innovativ