Hightech Zentrum Aargau
News

Park Innovaare begrüsst ersten Mieter

Einen Monat nach Beginn der Bauarbeiten für den Innovationscampus des Park Innovaare im aargauischen Villigen hat der erste Mieter unterschrieben. Es handelt sich um das Aargauer Biotech-Startup LeadXpro.

Die 2015 gegründete LeadXpro ist auf Membranproteine als Zielorte biologischer Wirkstoffe spezialisiert. Das Ziel ist die Entwicklung neuer Medikamente; unter anderem gegen diverse Krebsarten. LeadXpro arbeitet eng mit dem Paul Scherrer Institut (PSI) und dem Center for Cellular Imaging and Nano Analytics (C-CINA) der Universität Basel zusammen. 

Der 2023 bezugsbereite Innovationscampus des Park Innovaare soll dem schon bestehenden Ökosystem aus 16 Firmen mehr Platz zur Expansion bieten. Ausserdem will man neuen Firmen die Möglichkeit geben, das Forschungsumfeld des Paul Scherrer Instituts und den Kontakt zu den ansässigen Hightech-Firmen für Kollaborationen zu nutzen.

Die Gesamtfläche des Innovationscampus wird 23'000 Quadratmeter betragen: Hauptmieter ist das Paul Scherrer Institut. LeadXpro wird mit 700 Quadratmetern rund 10 Prozent der verbleibenden Fläche langfristig mieten und behält sich Erweiterungsoptionen vor.

«Die unterschriebenen Verträge sind eine logische Konsequenz unserer Vision, das weitere Wachstum von LeadXpro als Teil des Innovationsparks zu realisieren», erklärt LeadXpro-CEO Michael Hennig.

(www.startupticker.ch)