Hightech Zentrum Aargau
News

Swiss Materials Experten erhalten Schweizer Innovationspreis

In beispielhafter Zusammenarbeit zwischen Industrie (Geobrugg AG, Romanshorn/Schweiz) und Wissenschaft (WITg Institut für Werkstoffsystemtechnik Thurgau an der Hochschule Konstanz, Tägerwilen/Schweiz) wurde mit Unterstützung der Schweizer staatlichen Innovationsförderung (KTI, hee Innosuisse) ein neues Werkstoff- und Fertigungskonzept für den Bau von Fischzuchtnetzen aus hoch-festen nichtrostenden Stahldrähten entwickelt. Swiss Inox, die Schweizer Informationsstelle für rostfreie Stähle hat dieses Projekt mit dem Schweizer Innovationspreis Prix Inox ausgezeichnet.

Experten vom WITg Institut für Werkstoffsystemtechnik Thurgau entwickeln nachhaltiges Werkstoff und Fertigungskonzept für Fischzuchtnetze

Prof. Dr.  Gümpel, wissenschaftlicher Berater des WITg, beschreibt in der April Ausgabe des Industriemagazins Focus Rostfrei wie dieses Praxisbeispiel zwischen Industrie und Wissenschaft zustande kam. Der Beitrag veranschaulicht kompakt und informativ die Ausgangssituation der Problemstellung, die Lösungsfindung eines neuen Werkstoff- und Fertigungskonzeptes, weltweite Feldversuche und die Erschliessung weiterer Anwendungsgebiete.

Magazinbeitrag als PDF lesen