Technologie- und Innovationsexpertin

Dr. Anke Sanz-Velasco

Werdegang

Anke Sanz-Velasco hat früh bereichsübergreifendes Interesse gezeigt mit ihrer Wahl des Studiums Feinwerktechnik an der TU Dresden. Die Bandbreite feinwerktechnischer Produkte ist sehr gross und umfasst unter anderem Unterhaltungs-, Mess- und Medizintechnik. Während des Studiums gewann sie einen Einblick in die Biomedizin, durch einen Aufenthalt in Frankreich. Sie entwickelte dort im Rahmen einer Diplomarbeit zusammen mit Ärzten einen Messaufbau zur Bestimmung der Kräfte an einer Kreuzbandprothese.

In der Feinwerktechnik kommt der Miniaturisierung grosse Bedeutung zu. Diesem Motto treu, startete sie im Bereich Mikro Elektro Mechanischer Systeme (MEMS) ihre Doktorarbeit in Schweden an der TU Chalmers. Hierbei eignete sie sich Reinraumerfahrung und ein umfangreiches Wissen in der Halbleitertechnologie an. Auf dem Gebiet der Mikro- und Nanowissenschaft widmete sie sich interdisziplinärer Forschung und Lehre: Betreuung von Masterstudenten, Doktoranden, Postdocs sowie Kursen und erwarb den Titel Associate Professor (Dozent).

Ein zentrales Forschungsthema war das „Bonden“ zur CMOS-kompatiblen Integration von Materialien mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Sie nutzte diese Technik, um Systeme zu realisieren, für die Anwendung innerhalb anderer Forschungsfelder (Biologie, Chemie, Medizin). Besonders spannend fand sie hierbei, das gegenseitige Verstehen lernen von Spezialisten verschiedener Fachrichtungen.

Später zog Anke in die Schweiz und war 9 Jahre lang in einem KMU beschäftigt, im Bereich der Mikro- und Nanostrukturierung auf und in Glas. Sie war als Projektleiterin in der Entwicklungsabteilung „Life Science and Diagnostics“ tätig. Ihr Projektportofolie beinhaltete unter anderem die Einführung von „Bondprozessen“ für Glas in der Fertigung, die Produktentwicklung von kundenspezifischen Prototypen zum Serienprodukt, sowie langfristige technische Kundenbetreuung.

Als Technologie- und Innovationsexpertin des Hightech Zentrums Aargau teilt sie seit April 2024 gerne ihren breiten Erfahrungsschatz.

Agenda

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren.

Aktuell gibt es für diesen Themenbereich keine Veranstaltung.

Zeige alle

Fusszeile

Ihr Projekt