Hightech Zentrum Aargau

Lassen Sie uns gemeinsam Antworten auf Ihre Fragen finden! Qualifizierte Fachleute mit fundierter Ausbildung und langjähriger Erfahrung in leitender Position in der Industrie sind für das Hightech Zentrum als Experten im Kanton Aargau unterwegs. Sie sind die Ansprechpartner für alle KMU, die an neuester Technologie interessiert sind. Kontaktieren Sie uns, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Partner und Netzwerk

Wir verfügen über langjährige Partnerschaften mit verschiedenen Hochschulen, Forschungseinrichtungen, etc. Profitieren auch Sie von unserem erprobten Netzwerk von Experten!

Mehr erfahren

Gemeinsam machen wir uns stark für einen innovativen Aargau, eine funktionierende Wirtschaft und nachhaltige Technologien. 

Mehr erfahren

Innovative KMU im Kanton Aargau können dank des Forschungsfonds mit finanzieller Unterstützung rechnen.

Mehr erfahren

Aktiv im Aargau

Wir sind unterwegs für einen konkurrenzfähigen Wirtschaftsstandort Aargau, der auf neue Technologien setzt und gute Ideen fördert.

Mehr erfahren

Über die Kantonsgrenzen hinaus

Unsere Plattform nano.swiss bringt alle wichtigen Player aus dem Bereich Nanotechnologien zusammen – auf nationaler wie internationaler Ebene.

ZUM NANO.SWISS PORTAL

Offene Stellen beim Hightech Zentrum Aargau

Möchten Sie sich mit uns für innovative KMU einsetzen? Verfügen Sie über die nötige Expertise, Erfahrungen aus Industrie, Wirtschaft oder Forschung? Dann finden Sie hier unsere Jobangebote.

Mehr erfahren

Dr. Urs Hofmann, Vorsteher Departement Volkswirtschaft und Inneres DVI, Kanton Aargau

«Der Aargau ist ein Industriekanton: Der Anteil der Beschäftigten in der Industrie liegt deutlich über dem Schweizer Durchschnitt. Der Aargau ist aber auch ein Innovationskanton: Mehr als zwei Drittel der Industriearbeitsplätze sind in innovationsintensiven Branchen zu finden. Auch dieser Wert liegt deutlich über dem Schweizer Schnitt. Erfolgreiche, zukunftsträchtige Industrieunternehmen kommen nicht von ungefähr: Auf dem Weltmarkt kann sich mit dem Standort Schweiz nur behaupten, wer mit guten Ideen technologisch an vorderster Front mithält. Das gilt für Grosskonzerne genauso wie für das typische Aargauer KMU. Das Hightech Zentrum Aargau unterstützt alle Aargauer Unternehmen dabei, aus guten Ideen marktfähige Produkte zu machen und die Produktionsabläufe zu optimieren. Nicht nur ausgewählte Start-ups oder Unternehmen der Spitzentechnologie profitieren von ihm, sondern alle Unternehmen, die ihre traditionellen Produkte mit neuen Technologien perfektionieren und damit ihre Konkurrenzfähigkeit erhöhen wollen. Das Hightech Zentrum Aargau hat schon Hunderte von Aargauer KMU beraten, ihnen Finanzierungsmöglichkeiten vermittelt, Machbarkeitsstudien unterstützt oder sie mit Hochschulpartnern vernetzt. Eines dieser KMU ist die SpectraFlow Analytics aus Spreitenbach. Sie entwickelt optische Messmethoden, die bei der Echtzeitanalyse von Stoffen für die Zementherstellung oder im Bergbau zum Einsatz kommen. Die Kalibrierung dieser Messsysteme mittels konventioneller Labortechnik stösst an Grenzen. Über das Hightech Zentrum Aargau und seine Partnerorganisation ANAXAM ist SpectraFlow Analytics an das Paul Scherrer Institut gelangt und nutzt heute dessen Grossforschungsanlagen für die Weiterentwicklung der eigenen Produkte. Der Innovationsdruck nimmt weltweit weiter zu. Der technologische Wandel beschleunigt sich und die Konkurrenz ist stark. Deshalb ist das Hightech Zentrum Aargau künftig wichtiger denn je. Für die Wirtschaft und die Arbeitsplätze im Aargau.»

Code of Conduct

Unternehmen und Organisationen unterliegen einer Vielzahl an wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen und tragen dafür Sorge, dass sich ihre geschäftlichen Aktivitäten innerhalb dieser Bestimmung bewegen. Das Hightech Zentrum Aargau bekennt sich zur Respektierung von wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen und toleriert kein Verhalten, dass diesen wiederspricht. Diese Veröffentlichung basiert auf einem Beschluss des Verwaltungsrates vom 28.11.2016.